Pressemitteilung    #013/2004 vom 13. August 2004 13:04 UHR
        

An alle Tschekisten/innen!

„Ich würde jedem Betroffenen, der sich hier ungerechtfertigt wiederfindet, raten,
ganz schnell einen Rechtsanwalt aufzusuchen“,

erklärte die Sprecherin des Bundesbauftragten für den Datenschutz,Helga Schumacher,
gegenüber ZDNet.

Sie stellte klar, dass auf ihr Betreiben hin die Site nicht vom Netz
genommen worden sei.
(Zitat aus ZDNet vom 11. Januar 2000)

Sollten Sie sich in der veröffentlichten  Liste wiederfinden,

             geben wir Ihnen den guten Rat:

Setzen Sie sich mit einem Anwalt in Verbindung.

Eine Liste von einigen Anwälten haben wir    hier.........

Sollten Sie sich in der veröffentlichten  Liste nicht wiederfinden,

schicken Sie uns bitte eine eMail !    Wir tragen Sie gerne nach,

 denn es geht ja schließlich um  " Ihre Rente " denken Sie daran.


Nach dem letzten Überfall auf unseren Pressesprecher in Berlin,
wird dieser in Zukunft für Sie nicht mehr erreichbar sein.

Der hat Sie jetzt überhaupt nicht mehr lieb!


Wissen Sie was Sie uns können?





Sie können uns nur noch über eMail erreichen :  

Die neuen Betreiber der Site für die Zentralkartei


     Bernd Klassen   &    Wolf Feind


      nun nicht mehr mit freundlichen Grüßen       

                                 KG A 20 / 4 GG


noch eine Pressemeldung